Home » Allgemein » Singlesuche mit dem gewissen Etwas

Singlesuche mit dem gewissen Etwas

Freiheit und Unabhängigkeit sind sicher die zwei Haupt-Klischee’s, die einem Single zugesprochen werden.

Doch die Realität sieht meist ganz anders aus.

Jeder Single kennt das Gefühl, allein auf der Welt zu sein. Alle anderen sitzen am Wochenende harmonisch mit ihrem Partner oder der Familie zusammen, um die freien Tage zu genießen und Zeit miteinander zu verbringen. Die viel gepriesene Freiheit ist spätestens dann nichts mehr Wert, wenn ein Gefühl der Einsamkeit eintritt. Und von diesem Gefühl wird jeder Single von Zeit zu Zeit heimgesucht.

Hier haben es Singles mit Tier meist etwas leichter. Klar, so ein Hund ersetzt den geliebten Partner nicht – doch mit Hund kommt man viel leichter mit dem anderen Geschlecht ins Gespräch.

Aber wo findet man am Besten einen Partner?

Das Internet bietet sich mittlerweile für die Singlesuche besonders an. In Singlebörsen können Singles ein Profil anlegen und darauf warten, ob sich Jemand auf die Anzeige meldet. Besser noch, man betreibt ein wenig Eigeninitiative und begibt sich selbst auf die Suche nach einem Single. Meist findet man schnell einsame Herzen, die ganz in der Nähe wohnen.

Neben den Single- und Flirtbörsen, die zur Singlesuche genutzt werden können, eignen sich jedoch auch Singlepartys oder Singlereisen. Singlepartys finden meist in regelmäßigen Abständen in Discotheken, Kneipen oder Gaststätten, statt. Aber Vorsicht, die üblichen Single-Spiele sind nicht unbedingt Jedermanns Sache und können Teilnehmer durchaus in peinliche Situationen führen.

Wer mit dem Internet noch nicht so vertraut ist, kann natürlich auch eine Kontaktanzeige zur Singlesuche aufgeben. Schnell ist festzustellen, ob Interesse an einem Date besteht.

Egal, ob die Suche online bei einer Partnerbörse, bei einer Flirtbörse oder via Kontaktanzeige, durchgeführt wird. Wichtig ist immer, dass alle Daten wahrheitsgemäß ausgefüllt werden, dasselbe erwartet man schließlich auch von seinem Partner. Eine Lüge bei der Singlesuche wird in der Regel schnell aufgedeckt, die Wahrheit kommt spätestens beim ersten Date ans Licht.

Wer dann zugeben muss, dass er ein wenig geschmummelt hat, kann nur noch auf das Verständnis seines Gegenübers hoffen.

Partnersuche mit dem gewissen Etwas

Gerade wenn man im Internet auf die Suche nach dem passenden Gegenstück ist, sollte man auf die Seriösität der Webseite achten. Manchmal ist es auch eine gute Idee, die ausgetretenen Pfade der Partnersuche zu verlassen.

Es gibt zum Beispiel die Möglichkeit bei einen sogenannten „Jumping Dinner“ einige Singles aus der Stadt kennenzulernen – in geselliger Runde und ganz ohne dieses „Blind-Date-Feeling“. Oder man sucht den passenden Partner bei dogs-2-love.com – hier findet man Hundebesitzer oder solche, die es werden möchten UND die Single sind.

Wer hat nicht schon einmal einen netten Plausch mit der Hundebesitzerin von nebenan gehalten – um dann enttäuscht festzustellen, daß diese leider bereits vergeben ist?

Bei dogs-2-love.com findet man Online Dating für Frauchen und Herrchen – was vorallem ein Gutes hat: für das erste Date hat man gleich ein passendes Thema: den Hund ;-).

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.