Home » Beziehungstipps » Beratung für Männer

Beratung für Männer

Auch Männer brauchen manchmal Hilfe

Besonders beim Thema Frauen haben die Herren der Schöpfung des Öfteren auch mal Hilfe nötig. Allerdings kann auch kein Mann auf Dauer ohne Frauen leben.

Deshalb muss er sich wohl oder übel auf die zahllosen Diskussionen einlassen, Dinge tun, die er gar nicht will wie Shopping, Besuche bei ihren Eltern usw., verständnisvoll sein, auch wenn er gar nicht weiß, wovon sie eigentlich redet, immer der „Starke“ sein, seine Freunde vernachlässigen und all die anderen Dinge, die das Leben eines Mannes zwangsläufig durcheinander bringen, sobald er eine feste Beziehung führt.

Einige Männer finden sich früher oder später mit den „Schattenseiten“ einer Beziehung ab, weil sie eingesehen haben, das auch die Frauen „Opfer“ für eine funktionierende Beziehung bringen. Bei anderen Männern scheitern jedoch immer wieder Beziehungen, weil sie einfach nicht wissen, wie sie mit dem „Mysterium Frau“ umgehen sollen. In solchen Fällen ist eine Beratung für Männer durchaus angebracht. Nun haben sicher die meisten Männer jedoch ein Problem damit, sich erstens einem Fremden anzuvertrauen und sich zweitens von ihm helfen zu lassen. Aber Hilfe anzunehmen ist keinesfalls ein Zeichen von Schwäche! Dabei kann sich eine Beratung für Männer wirklich lohnen.

Bei einer Beratung werden den Männern nicht bloß ihre Fehler vor Augen geführt, die sie während einer Partnerschaft vielleicht immer wieder aufs Neue machen, sie bekommen auch Einblicke in das „Innenleben“ der Frauen. Dabei wird sich natürlich als erstes herausstellen, das Männer und Frauen tatsächlich grundverschieden sind. Das ist für Männer als auch für Frauen sicher keine Neuigkeit. Aber bei solch einer Beratung für Männer wird dem starken Geschlecht der eine oder andere Weg aufgezeigt, wie er diese natürlichen Differenzen zwischen Mann und Frau überbrücken kann.

Im besten Fall führt ein Beratungsgespräch also dazu, dass der Mann seine Frau am Ende vielleicht ein kleines bisschen besser versteht, besser mit ihr kommunizieren kann und somit die Beziehung auch besser funktionieren kann.

Denn gerade, wenn man seine Partnerin zurück haben will, sollte sich Mann schon ab und an an die eigene Nase fassen – und überlegen, ob er sich nicht doch etwas ändern kann. Ansonsten sollte man es lieber sein lassen – denn ein Neuanfang ohne aufeinander zuzugehen, geht meist schief.

1 Comment

  1. Leider ist es sehr schwer, eine kaputte Beziehung wieder zum Laufen zu bringen.

    Gerade wenn die Frau schon alles hingeworfen hat, sollte Mann mit sehr viel Feingefühl vorgehen.

    Vorallem braucht so ein Vorgehen viel Zeit und gute Nerven…. und man sollte sich im Klaren sein, dass es auch endgültig aus sein kann.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.