Flirt

Ein kurzer Flirt zwischendurch kann den Alltag durchaus beleben. Ob im Büro, im Fahrstuhl, in der Kneipe, Disco oder beim Einkaufen- Flirten kann man praktisch überall. Unter einem Flirt wird ganz einfach eine Annäherung zwischen zwei Menschen verstanden, meist mit erotischem Hintergrund. Klingt ganz einfach, oder? Ist es aber nicht…

 
Ob man beim Flirten erfolgreich ist oder nicht, hängt von unzähligen Faktoren ab. Und genau diese Tatsache lässt den Flirt zu einem schwierigen Unterfangen werden.

 
Begonnen wird die erste Annäherung meist durch einen Blickkontakt oder Smalltalk. Allein hierbei kann einiges in die Hose gehen, besonders dann, wenn man nicht den passenden Ton trifft. Schließlich sind nicht alle Menschen gleich gestrickt. Was der erste für einen coolen Flirtspruch hält, kann vom Gegenüber als plumpe Anmache gedeutet werden. Ein kleiner Appell an die Herren der Schöpfung: Sprüche, die mit der klassischen Anmache „Hey Babe“ beginnen, sind einfach nur peinlich. Das einzige, was Sie ernten werden, sind genervte Blicke oder Schlimmeres.

 
Mit etwas Glück lässt sich mit einem witzigen Spruch aber auch ein heißer Flirt einläuten, bei dem auch die Körpersprache und Blicke eine wichtige Rolle spielen. An dieser Stelle gleich noch ein Ratschlag an die Damen unter Ihnen: Verzichten Sie auf das auffällige Wackeln mit dem Po, ziehen Sie Ihren Rock nicht hoch und stecken Sie sich keinesfalls einen Finger in den Mund. Auch wenn Sie das stundenlang vor dem Spiegel geübt haben, beim Flirten wirken diese Gesten äußerst ordinär und Sie signalisieren, dass Sie schnell herum zu kriegen sind.

 
Das Internet hat die „Flirt-Kultur“ in den letzten Jahren ganz schön verändert. Längst ist es nicht mehr selbstverständlich, dass es beim Flirten zu einem persönlichen Kontakt kommt. Das online flirten im Chat oder via E-Mail ist für viele Deutsche zu einem Teil der Freizeitbeschäftigung geworden. Schnell ist ein Flirtpartner gefunden, normaler Weise reicht es völlig aus, in einer der großen Communities aktiv zu sein. Single- und Flirtbörsen im Internet sind eine gute Adresse für diejenigen, die gerne Flirten und mit anderen Singles Kontakt aufnehmen möchten. Die Anonymität des Internets bietet ganz andere Möglichkeiten als früher und selbst sehr schüchterne Menschen, die sich im realen Leben niemals trauen würden, das „Objekt der Begierde“ einfach anzusprechen, nutzen das Internet zur Kontaktaufnahme beim Flirten.
Ob man nun den Partner fürs Leben sucht oder einfach nur kurzfristig Spaß haben möchte, sollte man fairer Weise gleich bei der Erstellung des Profils angeben.

 
Die Kontakte zum Flirten im Internet wecken bei Mann und Frau die Neugier und man fragt sich schnell, wie der online Flirtpartner im wirklichen Leben drauf ist. Wer Interesse hat, den/die ominöse(n) Fremde(n) persönlich kennen zu lernen, hat nun die Möglichkeit, ein Dating zu vereinbaren. Doch Vorsicht- die Kontaktaufnahme im Internet ist kinderleicht, weil man sich beim Flirten nicht persönlich gegenüber sitzt. Da springt der Funke oftmals sehr früh über, zumal man leider feststellen muss, dass viele der Angaben zur Person nicht der Wahrheit entsprechen. Nicht selten wird sogar bei den eingestellten Fotos geschummelt. Dass der Zauber dann beim Dating schnell vorüber ist, kann man sich vorstellen. Das online Flirten ist besser als eine reizvolle Freizeitbeschäftigung zu sehen. Kommt es zu einem Treffen mit dem Flirtpartner, sollte die Erwartungshaltung nicht allzu groß sein, denn wer weiß, wer sich wirklich hinter dem anonymen Profil verbirgt?
Da kann man sich nur überraschen lassen…

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.